Charis Arnold — Grafikdesign

konzipiert und gestaltet Infografiken, Druckschriften, Erscheinungsbilder und Digitales.

Charis Arnold — Grafikdesign

konzipiert und gestaltet Infografiken, Druckschriften, Erscheinungsbilder und
Digitales.

avenir suisse
poster und broschur

Avenir Suisse engagiert sich als unabhängiger Think-Tank für die gesellschafts- und wirtschaftspolitische Entwicklung des Standorts Schweiz. Er vertritt eine marktwirtschaftliche Position und orientiert sich an einem liberalen Welt- und Gesellschaftsbild.

Charis Arnold – Grafikdesign entwickelte das Gestaltungskonzept für die dreimal jährlich erscheinende Broschüre «avenir aktuell». Jeder Ausgabe war ein Plakat beigelegt.

avenir spezial
Energie

Wie sollte die Energiewende in der Schweiz nach marktwirtschaftlichen Grundsätzen vonstatten gehen? Ein «avenir spezial» nach dem Entscheid des Bundesrates zum Ausstieg aus der Atomenergie im März 2011.

avenir spezial
Service Public

Darf die SRG im Internet auch Werbung verkaufen? Um diese Frage stritten die Schweizer Verleger mit der SRG – dargestellt ist dieser Streit auf dem Plakat «Kampf ums Netz».

Skizzen

avenir spezial
Kulturbudgets

Im Jahr 2014 widmete sich die Plakatbeilage den Kulturbudgets der grössten Schweizer Städte. Diese geben durchschnittlich 618 Franken pro Einwohner für Kultur aus, denn Konzerthäuser, Opern und Stadttheater sind weit davon entfernt, sich selber finanzieren zu können.

Skizzen

avenir spezial
Werkplatz Schweiz

Der starke Franken entfachte die Angst vor einer Deindustrialisierung der Schweiz. Wie es tatsächlich um die hiesige Industrie steht, zeigte ein «avenir aktuell»-Plakat: Weltweit steht die Schweiz bei der Industrieproduktion pro Kopf immer noch an erster Stelle.

Skizzen

avenir spezial
Singapur

So unterschiedlich die jeweiligen politischen Systeme auch sind: Es gibt auffällige Parallelen zwischen Singapur und der Schweiz, wie das «avenir spezial»-Plakat zeigt.

Skizzen

avenir spezial
Wachstum und technologischer
Fortschritt

Kann die Wirtschaft immer weiter wachsen? Wohin soll stetiges Wachstum noch führen? «avenir spezial» zeigte, was wir dem wirtschaftlichen Wachstum verdanken – aber auch, wie es verantwortungsvoll gestaltet werden muss.

Skizzen

avenir spezial
Mehr für weniger

Die Kaufkraft der Schweizer Haushalte hat in den letzten 100 Jahren kontinuierlich zugenommen. Grund dafür sind höhere Löhne und günstigere Güterpreise. Letztere verdanken wir vor allem Importen und dem technischen Fortschritt.

Skizzen

Designed by Charis Arnold ©2019.
All rights reserved.